Tobias Voigt

Managing Partner

Seit seiner Zulassung zur Rechtsanwaltschaft vor mehr als 15 Jahren begleitet Tobias Voigt als kompetenter Berater weltweit komplexe Ingenieur- und Bauprojekte in den Bereichen Infrastruktur, Energieerzeugung, Mobilität und Verfahrenstechnik.

Sein Fokus liegt auf dem Bereich Erneuerbarer Energien, insbesondere On- und Offshore-Wind- und Netzanbindungen sowie Solarprojekte und Tobias begleitet seine Mandanten in den unterschiedlichsten Projektphasen wie z.B. bauvorbereitende Ausschreibungsverfahren, Bauausführung, Projekttransaktionen sowie Streitverfahren. Mandanten schätzen sein herausragendes Verhandlungsgeschick und neben seinem juristischen auch sein technisches Fachwissen, das er durch die Projekteinbindung über anderthalb Jahrzehnte erworben hat. Tobias ist erfahren in (FIDIC) DAB-Verfahren und er ist außerdem als Schiedsrichter tätig. Vor allem die zahlreichen öffentlichen sowie internen Seminare zum Thema “Vertragsmanagement im Bereich Engineering und Bauwesen” aber auch die zahlreichen weiteren Seminarthemen ermöglichen eine enge Verbindung zu aktuellen Fragestellungen/ Herausforderungen der Branche. Dabei hat er seit dem Jahr 2003 inzwischen mehr als 3.000 Teilnehmer geschult.

Rechtsgebiete

  • Internationales Baurecht (Mitglied und Referent im Arbeitskreis Internationales Baurecht in der ARGE Baurecht des Deutschen Anwaltvereins)
  • Internationales Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsprivatrecht
  • Internationales Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Internationale Vertragsmuster und Standardbedingungen (z.B. FIDIC, NEC, LOGIC, BIMCO, Orgalime, NSC, Norsk Standard, ÖNORM B 2110)
  • Deutsches öffentliches und privates Baurecht, VOB/B
  • Vergaberecht
  • IT Outsourcing Verträge nach ITIL Standard

Industrien

  • On- und Offshore Wind Industrie
  • On- und Offshore Netzanschluss- und Netzausbauprojekte
  • Offshore Kabelverlegung (insbesondere supranationale Interkonnektoren)
  • Hoch- und Sonderbau
  • Anlagenbau
  • Maschinenbau
  • Transportsektor, insbesondere halbautomatische und vollautomatische fahrerlose U-Bahnen (GOA 2 – GOA 4)
  • industrieller Brandschutz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RA Tobias Voigt